Showing: 2 RESULTS
Welche Uhrwerk-Typen gibt es?

Automatik

Bei einem Automatikwerk wird die Zugfeder (Energielieferant des Uhrwerkes) von einem sich drehenden Rotor aufgezogen. Der Rotor wird durch die natürlichen Bewegungen am Arm mit ausreichend Schwung versorgt, um das Werk kontinuierlich am Laufen zu halten. Das Werk kann dabei nicht „zu viel“ aufgezogen werden, da die sogenannte Schleppfeder an der Federhauswand durchrutscht.

Revision und Instandhaltung
Service

Revision & Instandhaltung

4-6 Jahre ist die empfohlene Periode zwischen zwei Revisionen eines mechanischen Uhrwerks.
Bei einer Revision wird das Werk vollständig zerlegt, fachmännisch gereinigt und reibungsempfindliche Teile mit speziellem Uhren-Öl geschmiert, damit Sie sich auf Ihre Uhr verlassen können!